This site is
open eyes
and computers
with monitor !!

TransAfrika
INFOS
FÜR
TRANSAFRIKA

Deggi   Steppi
Dagmar
und
Stephan
auf dem Weg durch Afrika

Logo

 

 

Für die fleißigen Besucher unserer HP hier mal ein kleines Update: 15.3.2013

Wenn man als Paar so eine Reise unternimmt stellt sich relativ schnell heraus, ob man zusammenpasst oder nicht. Entweder es gibt einen sauberen Cut und man verabschiedet sich voneinander, oder man hat eine gute Grundlage für eine dauerhafte Beziehung.

Gleichmal vorab, Dagmar und ich sind immer noch zusammen, jetzt seit über 12 Jahren, und haben sogar mittlerweile geheiratet!

Nach unserer Rückkehr nach Deutschland und Wiedereingliederung ins Arbeitsleben haben wir den nächsten Urlaub in der DomRep verbracht. Aber nicht als Pauschies sondern als Backpacker. Für 233€ pro Nase, 2 Wochen aufenthalt, NUR hin und Rückflug. Last es mich kurz machen, ... wir sind keine Backpacker.

Nächstes Projekt: Wir sollten ein Auto fest in Afrika stehen haben. Dann entfällt die langwierige Anfahrt. Also fluxx eine Karre gekauft, Mitsubishi L300 4x4 2,5l Turbodiesel. Wir tauften ihn auf den Namen Mizu. Eigentlich ein Pajero mit Kofferaufbau. Sitze Raus, Holzkisten rein, Dachzelt oben drauf, dicke Räder, fertig. Ach ja, wegen der Drecklerei haben wir uns für einen Gaskocher entschieden.
Im Januar 2007 sind wir losgefahren. Marokko, Mauretanien, Senegal, The Gambia. Die Jungs vom Strand (z.B. Jimmy & Co) haben sich riesig gefreut uns wiederzusehen. Nach ein paar Wochen ging es dann wieder zurück nach Senegal, Auto geparkt, und am 9.3. wieder zurück nach DE.

Im November 2007 kam Sohn Nr.1 Leo auf die Welt. Wer jetzt nachrechnet, ..... jaja, made in gambia.

Durch die neuen Familienverhältnisse (doch doch, ein bisschen was ändert sich schon) war es im kommenden Winter noch nicht möglich unseren Mizu zu besuchen, auch im Jahr darauf war Leo noch nicht fertig geimpft um mit uns nach Afrika zu reisen.

Im Winter 2009/10 war schlichtweg kein Geld da, um eine Reise zu unternehmen, Kurzarbeit wegen der schlechten Konjunkturlage.

Tja, und dann ist eigentlich was passiert, was keiner so richtig gedacht hätte.

Ich habe mich nach einem anderen Job umgeschaut. Ins Ausland? Hmm, warum eigentlich nicht, ... Familienrat, ... Zustimmung!
Nach Afrika? Ööööh ja, da könnte man ja auch mal schauen! Wir haben es ja schon vorher gewusst, sag niemals NIE und never make plans in africa.
Könnt Ihr euch an unseren Reisebericht von Nigeria erinnern? Jaja, das schreckliche, gefürchtete Nigeria? ... In der letzten Zeile steht: NIE WIDER.
So, der aufmerksame leser denkt sich jetzt bestimmt schon was, oder?

Jesso, seit Sommer 2010 lebt die Familie Felix in Afrika, Nigeria, Abuja. Zunächst bin ich alleine hier her gekommen, Dagmar war mit der Produktion von Nr. 2 beschäftigt.

Im Januar 2011 kam Thomas gesund und kräftig zur Welt.

Im November 2010 bin ich mit einem Arbeitskollegen zusammen in seinem G von Nigeria aus nach Senegal gefahren um den Mizu zu holen. Der ist mittlerweile für den 4-Mann-Betrieb umgebaut. In 2 Monaten sind dann auch die 2 neuen Dachzelte da.
Leo findet es blöd wenn wir am Wochenende zu Hause bleiben, er möchte lieber in den Bush fahren und Lagerfeuer machen.

 

So, das waren vorübergehend mal die news von den Felixens. Bis demnächst, Stephan, Abuja, 37,5°C

 

Alle Menschen kommen aus Afrika, .. manche sind nur schon so lange weg,
dass sie Weiß geworden sind!


Im Bild klicken zum vergrößern!
Detailkarten siehe weiter unten!

DETAILKARTEN in den Ländertexten unten auf der Seite!!

REISELOGBUCH

Info: Die hier veröffentlichten Reiseberichte geben unsere persönlichen Eindrücke wieder, die wir in den Ländern auf unserer Reise gesammelt haben und sollen nicht als verbindliche Länderinformationen verstanden werden. Sie beziehen sich ausschließlich auf die von uns gefahrene Strecke. Abweichende Routen, andere Landesteile können natürlich mit komplett verschiedenen Situationen aufwarten.



EUROPA

EUROPA

EUROPA


1.-16.Tag: (25.12.2003 - 29.12.2003)
Bihlerdorf - Becancon - Montpellier - Tarragona - Murcia - Algeciras - Tarifa



MAROCCO

MAROKKO

MAROCCO WESTSAHARA


7.-17.Tag: (30.12.2003 - 10.01.2003)
Ceuta - Larache - Khenifa - Marrakech - Gouelmim - Assa - Tan Tan - Tarfaya - Boujdour - Dakhla - Nouadhibou



MAURETANIEN

MAURETANIEN

MAURETANIEN


18.-31.Tag: (11.01.2004 - 24.01.2004)
Nouadhibou - Choum - Atar - Chinguetti - Tidjika - Sengrafa - Boutilimit - Rosso



SENEGAL

SENEGAL

SENEGAL


32.-38.Tag: (25.01.2004 - 31.01.2004)
Rosso - St. Louis - Louga - Thiès - Bambey - Diourbel - Kaolack - Kaymor



THE GAMBIA

THE GAMBIA

THE GAMBIA


39.-52.Tag: (01.02.2004 - 14.02.2004)
Farafenni - Mansa Konko - Kalagi - Sukuta - Brufut - Banjul



SENEGAL

SENEGAL

SENEGAL


53.-69.Tag: (15.02.2004 - 02.03.2004)
Karang - Kaolack - Fatick - Sandiara - Khombole - Thiès - Tambacounda - Salemata - Kedougou



MALI

MALI

MALI


70.-88.Tag: (03.03.2004 - 21.03.2004)
Kenieba - Mahina - Kita - Sirakoro - Bamako - Segou - Djenne - Mopti - Sanga - Douentza - Gossi



BURKINA FASO

BURKINA FASO

BURKINA FASO


89.-100.Tag: (22.03.2004 - 02.04.2004)
Déou - Gorom Gorom - Kaya - Ouagadougou - Bobo Dioulasso - Banfora - Gaoua - Hamale



GHANA

GHANA

GHANA


101.-129.Tag: (03.04.2004 - 01.05.2004)
Hamale - Sawla - Tamale - Salaga - Yeji - Ejura - Kumasi - Bibiani - Dunkwa - Bawdie - Elubo - Takoradi - Accra - Wli



TOGO

TOGO

TOGO


130.-134.Tag: (03.05.2004 - 06.05.2004)
Seblaou - Adeta - Kpalim - Kéve - Dzodze - Lome - Aného



BENIN

BENIN

BENIN


134.-136.Tag: (06.05.2004 - 08.05.2004)
Aného - Grand Popo - Ségbouré - Cotonou - Allada - Bohicon - Ketou



NIGERIA

NIGERIA

NIGERIA


136.-140.Tag: (08.05.2004 - 12.05.2004)
Ilara - Abeokuta - Asha - Iperu - Ijebu Ode - Kajola - Ore - Benin City - Agbor - Onitsha - Ihiala - Owerri - Aba - Ikot Ekpene - Calabar - Oban - Ekang



KAMERUN

KAMERUN

KAMERUN


140.-189.Tag: (12.05.2004 - 29.06.2004)
Otu - Tawo - Mamfe - Tino - Fontem - Dschang - Akum (Bamenda) - Ring Road - Bamenda - Yaoundé - Bamenda - Yaoundé - Bamenda - Kumba - Douala - Grand Batanga - Yaoundé - Ebolowa - Eboro



GABUN

GABUN

GABUN


190.-200.Tag: (30.06.2004 - 11-07.2004)
Bitam - Oyem - Mitzic - Lalara - Booue - Ndjolé - Oyan - Cocobeach - Cap Esterias - Libreville - Oyan - Lambarene - Moulia - Ndende



CONGO

CONGO

CONGO


201.-205.Tag: (12.07.2004 - 15.07.2004)
Massenga - Nyanga - Kibangou - Mila-Mila - Pointe Noire - Nzassi



CABINDA

CABINDA (ANGOLA)

CABINDA


205.Tag: (16.07.2004)
Cacongo - Cabinda



DR-CONGO

DR-CONGO

DR-CONGO


206.-209.Tag: (17.07.2004 - 20.07.2004)
Yema - Muanda - Boma - Matadi



ANGOLA

ANGOLA

ANGOLA


210.-224.Tag: (21.07.2004 - 04.08.2004)
Noqui - Mepala - Lufico - Tomboko - N'Zeto - Musserra - Caxito - Luanda - Cabo Ledo - Sumbe - Lobito - Dombe Grande - Lucira - Namibe - Lubango - Humbe - Ondjiva



NAMIBIA

NAMIBIA

NAMIBIA


224.-242.Tag: (05.08.2004 - 22.08.2004)
Oshikango - Ondangwa - Opuwo - Otjitande - Sesfontein - Khorixas - Outjo - Tsumeb - Etosha Park - Karibib - Swakobmund - Walvisbay - Windkoek - Mariental - Keetmannshoop - Grünau - Fishriver Canyon - Ai Ais - Nordoewer



SÜDAFRIKA

SÜDAFRIKA I

SÜDAFRIKA

242.-313.Tag: (22.08.2004 - 04.10.2004)
Vioolsdrif - Steinkopf - Springbok - Garies - Bitterfontein - Citrusdal - Cape Town - Muizenberg - Kap Agulhas - Mossel Bay - Port Elizabeth - East London - 'Transkei' - Durban - Himeville - LESOTHO (s.u.) - Pietermaritzburg - Mtunzini - St. Lucia - SWAZILAND (s.u.) - Nelspruit - Hazyview - Joburg - Rustenburg - Zeerust - (Lobatse BW)



LESOTHO

LESOTHO

LESOTHO

284.-289.Tag: (04.10.2004 - 08.10.2004)
Sani-Pass - Mokhotlong - Tlokoeng - ThabaTsenka - Roma - Maseru - Morija - Mafeteng - Mohale's Hoek - Quthing - Mount Moorosi - Tebellong - Qacha's Neck

 



SÜDAFRIKA

SÜDAFRIKA II

SÜDAFRIKA

290.-296.Tag: (08.10.-15.10.2004)
Quachas Neck - Kokstad - Pietermaritzburg - Stanger - Mtunzini - St. Lucia - Candover

 



SWAZILAND

SWAZILAND

SWAZILAND

296.-298.Tag: (15.10.2004 - 17.10.2004)
Lavumisa - Nsoko - Big Bend - Siteki - Tshaheni - Mliba - Manzini - Mbabane - Piggs Peak - Bulembu


SÜDAFRIKA

SÜDAFRIKA III

SÜDAFRIKA

298.-313.Tag (17.10.2004 - 01.11.2004)
Barberton - Nelspurit - Hazyview - Blyde River - Middelburg - Pretoria - Johannesburg -
Rustenburg - Zeerust - (Lobatse BW)

 


BOTSWANA

BOTSWANA

BOTSWANA

313.-336.Tag (01.11.2004 - 24.11.2004)
Lobatse - Gaborone - 'Central Kalahari' - Rakops - Orapa - 'Kudu-Island' - Gweta - Maun - Sehithwa - Sepupa - 'Tsodilo Hills' - Shakawe - Seronga - Duma - 'Savute River' - Khwai - Shorobe - Maun - Moremi Park - Querfeldein - 'Chobe River' - Kasane - Pandamatenga - Kasane - Kasangula

ZAMBIA

ZAMBIA I

ZAMBIA 1€ = 4850 ZKw


336.-344. Tag (24.11.2004 - 02.12.2004)
Kasangula - Livingstone - Choma - Lusaka - Rufunsa - ' Beit Bridge' - Kachalola - Sinda - Chipata


MALAWI

MALAWI I

MALAWI 1€ = 145 MKw

344.-346. Tag (02.12.2004 - 04.12.2004)
Mchinji - Lilongwe - Dedza - Zombe - Blantyre - Mulanje - Thornwood (Grenze)


MOCAMBIQUE

MOCAMBIQUE

MOCAMBIQUE 1€ = 26500 M

346.-366. Tag (04.12.2004 - 24.12.2004)
Milange - Liciro - Lugela - Erego (Ille) - Naculimissa - Molócue - Nampula - Illha de Mocambique - Nacala - Namalo - Metoro - Pemba - Montepuez - Balama - Marrupa - Maua - Cuamba - Congerenge - Mandimba


MALAWI

MALAWI II

MALAWI

1€ = 145 MKw

366.-379. Tag (24.12.2004 - 06.01.2005)
Namwera - Mangochi - Cape Maclear - Senga Bay - Lilongwe - Nkhotakota - Nkhata Bay - Mzuzu - Mkondowe - Karonga - Chitipa - Kaliando


ZAMBIA

ZAMBIA II

ZAMBIA

1€ = 4850 ZKw

379.-380. Tag (06.01.2005 - 07.01.2005)
Chanka - Mwitasenga - Mkasi - Nakonde - Nteko - Mbala - Mpulungu - Mbala - Zombe - 'Grenze'


TANZANIA

TANZANIA

TANZANIA

1€ = 1355 TSh

380.-385. Tag (07.01.2005 - 12.01.2005)
Isopa - Sumbawanga - Mpanda - Urinza - Kasulu - Kibondo - Nyakanazi - Sekeseke - Rusumu


 

RWANDA

RWANDA

RWANDA 1€ = 700 FRw

385.-394. Tag (12.01.2005 - 21.01.2005)
Rusumo - Kibungo - Kayonza - Kigali - Gitarama - Butare - Kigeme - Cyangugug - Kibuye - Gitarama - Kigali - Kivuruge - Ruhengeri - 'Grenze'


UGANDA

UGANDA

UGANDA 1€ = 2255 USh

394.-401. Tag (21.01.2005 - 28.01.2005)
Kisoro - Kabale - Ntungamo - Mbarara - Bushenyi - Kasese - Fort Portal - Kyanjojo - Mubende - Mityana - Kampala - Mukono - Jinja - Iganga - Tororo - Mbale - Tororo


KENYA

KENYA

KENYA 1€ = 100 KSh

401.-423. Tag (28.01.2005 - 19.02.2005)
Malaba - Eldoret - Kakamega - Kisumu - Kericho - Sotik - Bomet - Narok - Nairobi - Voi - Mombasa - Mwabungu - Mombasa - Kilimanjaro - Nairobi - Isiolo - Archers Post - Marsabit - Moyale


ÄTHIOPIEN

ETHIOPIEN

ÄTHIOPIEN 1€ = 11,25 Birr

424.-439. Tag (20.02.2005 - 07.03.2005)
Moyale - Yabelo - Konso - Jinka - Konso - Arba Minch - Sodo - Shashamene - Mojo - Adis Abeba - Debre Birhan - Rembolcha - Mille - Serdo - Galafi


DJIBOUTI

DJIBOUTI

DJIBOUTI 1€ = 220 DFr

439.-442. Tag (07.03.2005 - 10.03.2005)
Galafi - Yoboki - Dikhil - Djibouti



JEMEN

JEMEN

JEMEN

443. Tag (11.03.2005)
Sanaa


EUROPA

HEIMREISE

EUROPA

444. Tag (12.3.2005)
Sanaa - Rom - Frankfurt - München - Bihlerdorf


 

 

.. hier höre ich jetzt erst mal auf mit unserer Beschreibung. In kürze wird es noch ein Schlußwort geben.
Wir werden weiter an der Seite arbeiten! Wir wollen noch unsere GPS-Punktesammlung veröffentlichen, ein paar Beschreibungen hinzufügen und die Link-Sammlung vervollständigen.

 

Danke an alle, die uns hier auf unserer Reise begleitet haben. Danke für die vielen Einträge ins Gästebuch, für die tollen eMails und sämtliche Unterstützung von zu Hause.

 

Dagmar Felix, Stephan Foitzik, Toyo LandCruiser